Karate Do Quedlinburg e.V.

1990 - 2020


Jubiläumsfahrt nach Hamburg

Unser Verein feiert in diesem Jahr 30jähriges Bestehen und zu diesem besonderen Anlass habe wir beschlossen, dass unsere diesjährige Vereinsfahrt nach Hamburg gehen soll. Es durfte ruhig mal etwas weiter weg sein und so freuten wir uns riesig auf Großstadtlichter! Aber den Jugendherbergen sind wir treu geblieben und so trudelten wir Freitag, den 11. September leider etwas spät „Auf dem Stintfang“, direkt oberhalb der Landungsbrücken ein. Auf der A7 gab es auf der Hinfahrt eine Vollsperrung, die uns leider 3 Stunden in unserem Zeitplan zurückwarf. Doch ließen wir uns davon nicht die Laune verderben. Und da es schon spät war, konnten wir auch gleich noch unser Geburtstagskind Yvonne hochleben lassen!
Samstag früh stürzten wir uns gleich ins Großstadtleben. Zuerst ging es zu den Landungsbrücken, um eine Hafenrundfahrt zu machen. Dort haben wir viel Interessantes und auch einige Superlative erfahren. Interessant dabei war, wie oft Hamburg Zweiter war …
Anschließend ging es zum Rathaus, dann zum Hamburger Michel, wir schlenderten über St. Pauli bei Tag – vorbei an der Davidwache, über den Beatles Platz, die große Freiheit, den Hans-Albers-Platz usw. Nach dem Abendbrot gab es das noch mal bei Nacht. Sehr interessant …  
Am nächsten Morgen, bevor wir die Heimfahrt antraten, ließen wir uns die Aussicht vom Plaza in der Elbphilharmonie nicht entgehen. Was für eine Aussicht auf den Hafen und die Stadt!
Es war ein tolles Wochenende, bei bestem Wetter in der zweitbesten Stadt der Welt, mit viel Spaß, vielen Kilometern zu Fuß und ganz viel Blaulicht im Rotlichtmilieu! Aber das nur am Rande … 




zurück zur Übersicht