Karate Do Quedlinburg e.V.

1990 - 2019

Deutsche Meisterschaften mit Mika Dreiling

An den Deutschen Meisterschaften der Schüler (Altersklasse U12 und U14) im Karate teilzunehmen, ist für sich schon eine riesen Sache, denn schließlich schicken dort die 16 Landesverbände nur ihre jeweils besten Athleten hin. Für uns schaffte es Mika Dreiling zum ersten Mal in der Altersklasse U12 und in der Disziplin Kata (Demonstration vorgegebener, traditioneller Bewegungsabläufe), als Landesmeister sich für diese Meisterschaft, die in diesem Jahr am 10.11.2018 in der Harzlandhalle  Ilsenburg stattfand, zu qualifizieren.

Ein Jahr intensive Vorbereitung lag hinter ihm. Obwohl er gut vorbereitet, hoch motiviert war und schone viele Wettkämpfe bestritten hatte, war die Aufregung doch sehr groß. Mika hatte sich als Ziel gesetzt, wenigstens eine Runde weiter zu kommen. Und das schaffte er auch, wenn auch knapp. Nach einer guten Vorführung der Kata Jion konnte er mit 3:2 Kampfrichterstimmen gewinnen. Zur großen Freude der anwesenden Quedlinburger schaffte er auch die 2. Runde und stand somit im Halbfinale seines Pools. Das Starterfeld wurde in zwei Pools aufgeteilt, die Sieger würden dann im Finale stehen. Dort musste er sich dem späteren Deutschen Meister und Ausnahmetalent Andrew Lück aus Bremerhaven geschlagen geben. Da Andrew im Finale stand, blieb noch die Trostrunde und damit die Chance auf das kleine Finale. Auf dem Weg dahin unterlag er dann mit seiner besten Kata Kanku Sho dem späteren dritten Daniel Minor aus Feuchtwangen.

Mika wurde damit 7. Das war aber kein Grund enttäuscht zu sein, ganz im Gegenteil! Mika zeigte eine tolle Leistung und freute sich zurecht, als 7. auf der Ergebnisliste des Deutschen Karate Verbandes aufzutauchen! Zudem lässt seine tolle Leistung auf weitere, künftige Erfolge hoffen.


Zurück zur Übersicht