Karate Do Quedlinburg e.V.

1990 - 2017

 

Zwönitztal-Pokal in Burkhardtsdorf - 3. Platz für Oskar Bauer

Wie jedes Jahr schreckten uns die vielen Kilometer nicht ab, deshalb machten wir uns am 28.03.2015 auf den langen Weg zum 10. Zwönitztalpokal ins sächsische Burkhardtsdorf. Knapp 300 Starter aus 42 Vereinen wollten in Kata (Form) und im Kumite (Kampf) um die vorderen Plätze kämpfen. Oskar Bauer ging für unseren Verein in der Kategorie Kumite Schüler U14 -42 kg an den Start.

Nach einer langen Wartezeit wurde dann endlich seine Kategorie aufgerufen. Im ersten Kampf tat sich Oskar, genau wie sein Kontrahent, schwer. Oskar hatte Mühe, in den Wettkampf zu finden. Er kämpfte engagiert, aber zunächst ohne Erfolg. Da es sein Gegner auch nicht besser machte, stand es am Ende 0:0. Den anschließenden Kampfrichtentscheid fiel dann zum Glück zu seinen Gunsten aus. In der nächsten Runde musste Oskar dann sein ganzes Können zeigen. Sein Gegner war um einiges größer und kämpfte auch dominanter. Trotzdem konnte Oskar nach kurzer Zeit mit einem klasse ausgeführten Gyaku Zuki (Fauststoß) 1:0 in Führung gehen. Wenige Sekunden später kam jedoch schon der Ausgleich. Oskar kämpfte mit großem Einsatz weiter und wurde dafür auch belohnt - er konnte wieder in Führung gehen. So stand es 10 Sekunden vor Kampfende 2:1 für Oskar. Doch leider gelang es ihm nicht, den Punktevorsprung über die letzten, an Spannung kaum zu ertragenden, Sekunden zu retten. Sein Gegner drängte ihn in die Defensive und mit dem Schlussgong kam das 2:2! Da es um den Einzug ins Finale ging, war die Aufregung riesig, aber die Seitenkampfrichter entschieden sich diesmal für seinen Gegenüber und überstimmten den Hauptkampfrichter, der Oskar für den besseren Kämpfer hielt.

Es war kaum Zeit sich darüber zu ärgern, ging es doch gleich mit dem kleinen Finale weiter. Hier ließ sich Oskar die schnelle Führung von 2:0 nicht mehr aus der Hand nehmen und gewann souverän die Bronzemedaille! Herzlich Glückwunsch!

Zurück zur Übersicht